Unser Team

Gabriele Hecker

 

„Vertrauen ist das Ergebnis von guter Kommunikation.“ Nie war dieses Zitat von Joachim Besier aktueller als in unserer heutigen Zeit. In einem Segment, das stetigem Wandel unterworfen ist, ist Sachkompetenz genauso wichtig wie die Nähe zu unseren Kunden.
Frau Hecker war zunächst jahrelang bei einem Bauträger beschäftigt, woraus der Gedanke zur Selbstständigkeit gereift ist. Durch den Besuch von Zahlreichen Schulungen im Haus des Handwerks in Köln und auch anderen namenhaften Weiterbildungszentren eignete sie sich ein umfangreiches Wissen im Bereich der Gebäudereinigung an. Bis zum Jahr 2011 ist Frau Hecker mit den Mitarbeitern selbst zu den Objekten mit raus gefahren und hat dort mitgereinigt. Der persönliche Kontakt zu jeden einzelnen Mitarbeiter ist für Frau Hecker genauso selbstverständlich, wie der persönliche Kontakt zu Kunden und Lieferanten.
Auch heute übernimmt sie noch selbst die Sicherheitsunterweisungen der Mitarbeiter. Dabei ist ein erstes Kennenlernen der neuen Mitarbeiter so wichtig, wie die Erläuterung der Arbeitsweisen im Unternehmen selbst. Ebenfalls hat die Beteiligung an sozialen Projekten einen hohen Stellenwert für Frau Hecker. Sie gehört mehreren Fördervereinen an, die sie regelmäßig unterstützt.

 

Patrick Hecker

 

„Zusammenkunft ist ein Anfang, Zusammenhalt ist ein Fortschritt und Zusammenarbeit ist der Erfolg.“ Aus Henry Fords Idee von einer besseren wirtschaftlichen Zukunft können wir heute noch lernen. Je besser wir als Team zusammenarbeiten, desto wirksamer entfaltet sich die Kompetenz des Einzelnen.
Patrick Hecker hat nach erfolgreichem Abschluss seiner Berufsausbildung als Technischer Zeichner im Jahr 2008 seinen Ausbildungsbetrieb verlassen, um in das Unternehmen seiner Mutter mit einzusteigen.
Zunächst ist Herr Hecker als Reinigungskraft mit zu den Kunden gefahren, um sich umfangreiche Erfahrung im Bereich der Gebäudereinigung anzueignen. Von einer Fensterreinigung bis hin zu einer Bauschlussreinigung hat er alle Bereiche so kennen lernen können und weiß somit auch genau über die verschiedenen Reinigungsverfahren Bescheid.
Nach dieser Zeit wurde Patrick Hecker in das Aufgabenfeld von Frau Hecker eingewiesen, d.h. Kundenbetreuung, Kalkulation und alle mit der Geschäftsführung verbundenen Aufgaben.
Im Jahr 2014 übernahm er dann die Leitung der neu eröffneten Zweigstelle in Oelde auf der Ruggestraße. In Zusammenarbeit mit Gabriele Hecker werden stetig weitere Optimierungen für Kunden wie auch für das Unternehmen selbst besprochen und auch umgesetzt.

 

Unsere Mitarbeiter

 

Als stetig wachsendes Unternehmen können wir mit Stolz sagen, dass wir aktuell rund 70 Mitarbeiter in unserem Unternehmen beschäftigen.
Alle unsere Mitarbeiter sind selbstverständlich angemeldet und werden nach Tarif entlohnt, was bei FRAUEN auf Draht selbstverständlich ist. Nach längerer Betriebszugehörigkeit bietet FRAUEN auf Draht ebenfalls eine übertarifliche Bezahlung.

Bei uns haben auch alleinerziehende Mütter und Väter die Möglichkeit, ihre Arbeitszeit auf die Bedürfnisse ihrer Kinder abzustimmen. Gerne stellen wir auch ältere Damen und Herren ein, weil wir auch deren Erfahrungen sehr schätzen. Junge Menschen haben bei uns die Möglichkeit zwischen Schule und Berufsleben ein paar Euro dazu zuverdienen.

Ebenso können interessierte Bewerber zwischen Minijob, Teilzeit oder Vollzeit wählen. Wir sind immer bemüht, auch auf die privaten Bedürfnisse unserer Mitarbeiter einzugehen und die Arbeitszeiten entsprechend der Bedürfnisse der Mitarbeiter anzupassen. Nach gewisser Betriebszugehörigkeit erhält jeder Mitarbeiter das Angebot zur betrieblichen Altersvorsorge.

Langjährige Mitarbeiter, die zu den oftmals wechselnden Einsatzgebieten fahren müssen, fahren selbstverständlich mit unseren dafür vorgesehenen Firmenfahrzeugen. Bei Mitarbeitern, wo es möglich ist bzw. ein eigener PKW zur Verfügung steht, werden die betrieblichen Fahrtwege ganz entsprechend der steuerlichen Möglichkeiten ebenfalls erstattet.

In persönlichen Gesprächen versuchen Frau Hecker und Herr Hecker, von den Mitarbeitern zu erfahren, wie sie sich selbst im Unternehmen sehen, wo eventuelle Verbesserungsvorschläge vorhanden sind und ob sie sich bei FRAUEN auf Draht wohl fühlen. Ein angenehmes Betriebsklima ist bei uns ebenso wichtig, wie die Zufriedenheit unserer Kunden. In Übereinstimmung mit diesen beiden Komponenten kann Erfolg geschaffen werden und ein solides Unternehmen mit sicheren Arbeitsplätzen bestehen.

Unsere Mitarbeiter werden natürlich fortlaufend intern und extern geschult, um die hohen Standards erfüllen zu können und auch, um die eigene Sicherheit des Mitarbeiters zu gewährleisten. Dazu gehört vor Aufnahme der Reinigungsarbeiten eine von Frau Hecker oder Herr Hecker durchgeführte Sicherheitsunterweisung.

Aufstiegsmöglichkeiten, wie z.B. die Übernahme einer Objektleitung sind in unserem Unternehmen ebenfalls möglich. Auch hierfür werden unsere Mitarbeiter entsprechend geschult.

Um das „wir“ im Unternehmen zu festigen erhalten alle unsere Damen und Herren rote Latzhosen für ein einheitliches Auftreten, was auch unter den Mitarbeitern für einen guten Zusammenhalt sorgt.

Zudem gehören wir dem Budesinnungsverband der Gebäudereiniger an und sind ein eingetragener Handwerksbetrieb. Ebenfalls gehören wir der Bauberufsgenossenschaft an.